• Nürnberg

Muggenhofer 177 - Neubau­wohnungen

  • 32 hochwertige 1-3 Zimmer Apartments

  • Hervorragende Lage mit optimaler Verkehrsanbindung

  • In 5 Gehminuten in den wunderschönen Pegnitzauen

Eckdaten:

Wohnfläche:
Kaufpreise:
Fertigstellung:
25 - 77 m²
140.360 - 446.600 €
10 / 2021
  • Nürnberg

Muggenhofer 177 - Neubau­wohnungen

  • 32 hochwertige 1-3 Zimmer Apartments

  • Hervorragende Lage mit optimaler Verkehrsanbindung

  • In 5 Gehminuten in den wunderschönen Pegnitzauen

Eckdaten:

Wohnfläche:
Kaufpreise:
Fertigstellung:
25 - 77 m²
140.360 - 446.600 €
10 / 2021

Muggenhofer

Smart Living

Investieren mit Köpfchen: Die „Muggenhofer 177“ bietet in den 1- bis 2-Zimmer-Einheiten auf Flächen zwischen 25 m² – 77 m² ihren Bewohnern nicht nur hohen Komfort, sondern obendrein die attraktive Gelegenheit für eine nachhaltige Geldanlage.

Einziehen und vom ersten Moment an wohlfühlen, dieses spezielle Erlebnis bieten die 1-Zimmer-Wohnungen, die komplett eingerichtet sind. Von der Küche bis zum Bett, von der Couch bis zum Kleiderschrank ist all das vorhanden, was ein smartes City-Apartment ausmacht. Wohnen ohne Umzugsstress – denn alles Wesentliche ist bereits vorhanden!

Die 2-Zimmer-Wohnungen sind mit einer modern eingerichteten Küche ausgestattet. Ansonsten bieten diese Einheiten viel Freiraum zur individuellen Gestaltung ihres Wohnraums. Eine Fußbodenheizung ist in allen Einheiten ebenso Standard wie die Marken-Sanitärausstattung und eine bodentiefe Dusche. Für traumhafte Ruhe sorgen die 3-fach verglasten Kunststofffenster, die teilweise bodentief sind und für viel Helligkeit und ein freundliches Wohnklima sorgen.

Die „Muggenhofer 177“ vollbringt zudem ein kleines Wunder und schafft scheinbare Gegensätze miteinander perfekt zu verbinden. Ein U-Bahnanschluss unmittelbar vor der Haustüre, die Stadtautobahn A73 keine Minute entfernt, mit dem Fahrrad in gut 10 Minuten zum Nürnberger Hauptmarkt – und keine fünf Minuten zu Fuß, um in die wunderschöne Naturlandschaft der Pegnitzauen einzutauchen. Selten ist der Spagat zwischen Urbanität und Natur gekonnter gelungen.

Weitere Bilder zum Objekt

Die Highlights im Überblick

  • Metropolregion Nürnberg ca. 3,5 Mio. Einwohner, Erreichbarkeit in 200 km Radius 27 Mio.

  • Wirtschaftliche Attraktivität durch 170.000 Unternehmen, darunter Arbeitgeber wie z.B. Siemens, Adidas, UVEX, DATEV, Playmobil

  • 1,8 Mio. Erwerbstätige

  • In der Region existieren mehrere Universitäten und Fachhochschulen (93.000 Studierende)

  • Hervorragende Objektlage: Direkt vor der Tür U-Bahn-Station & Stadtautobahn

  • Eine der wachstumsstärksten Regionen Deutschlands

  • Großer Wohnungsbedarf (vor allem nach kleinen Wohnungen)

  • Hervorragende Infrastruktur

  • Anfängliche Mietrendite: 2,73 – 3,24 % p.a.

Beispielrechnung für eine Neubauimmobilie

Kaufpreis Neubau inkl. Nebenkosten

185.713 €

Eigenaufwand:

20.242 €

Kosten über 10 Jahre:

67.330 €

Einnahmen über 10 Jahre:

64.310 €

Verkaufspreis nach 10 Jahren:

201.708 €

Tilgungsgewinn:

Steuerfreier Ertrag:

Eigenkapital-Rendite:

69.207 €

43.836 €

11,44%

Die Beispielrechnung geht von folgenden Faktoren pro Jahr aus: Zins 1,6%; Tilgung 2%; Mietsteigerung 0%, Wertsteigerung 2%

Standort

Formulieren wir es vorsichtig: Das fränkische Temperament neigt zur Bescheidenheit. Man ist zufrieden und macht darüber kein Aufhebens. Dabei gäbe es allen Grund dazu, denn auch im jüngsten „Glücksatlas“ zählt Franken erneut zu den Top 5 der deutschen Regionen und liegt damit noch vor Südbayern. Gute Gesundheitswerte, überdurchschnittlich hohe verfügbare Einkommen sowie eine geringe Arbeitslosenquote sichern seit Jahren den Platz in der Spitzengruppe Immer mehr Menschen werden auf das Phänomen der Metropolregion Nürnberg aufmerksam, die sich in typisch-fränkischer Zurückhaltung präsentiert.

Dabei stehen die Zeichen auf Wachstum. Seit Jahren ist ein kontinuierlicher Zuzug an Einwohnern zu verzeichnen, gleichzeitig liegt die Arbeitslosenquote bei lediglich 3,8%. Einen Spitzenplatz belegt die Region zudem im Bereich Sicherheit: Führend ist sie und kann stolz auf die niedrigste Kriminalitätsrate deutscher Metropolen verweisen. Also regional und betulich? Nein, denn bis heute reicht der Ruf Nürnbergs als Handelsstadt hinaus in alle Welt. Die Nürnberg Messe zählt zu den Top 15 Messegesellschaften rund um den Globus.

Die Lage in der Mitte Europas und die herausragende Verkehrsanbindung mit Flughafen, ICE-Anbindung in alle Himmelsrichtungen und einem dichtgeflochtenen Autobahndreieck rings um die Stadt sind die Zutaten für ein Erfolgsrezept. Ein breites Spektrum an Unternehmen aus Industrie und Dienstleistungen schaltet und waltet von der zweitgrößten Stadt Bayerns aus. Rund 93.000 Studierende sind an einer der insgesamt 20 Universitäten und Hochschulen der Region immatrikuliert, 53 Forschungseinrichtungen widmen sich den Themen der Zukunft. Attraktiver Wohnraum ist überaus begehrt, gerade kleinere Objekte sind umworben. Nürnberg, eine Erfolgsgeschichte, an der viele teilhaben möchten.

Ausstattung - Smart Living - Das Komfortwunder

Die Formel „viel Wohnraum = hoher Wohnkomfort“ hat heute nicht mehr zwangsweise Gültigkeit. In den vergangenen Jahren hat sich weltweit ein Trend etabliert, der weiterhin anhält und kontinuierlich auf dem Vormarsch ist: Bezahlbarer Wohnraum in attraktiven Innenstadtlagen zu einem vernünftigen Preis-/Leistungsverhältnis.

„Weniger ist mehr“ ist das Credo der durchdachten Smart Living-Lösungen im 1- bzw. 2-Zimmer-Bereich. Die Reduzierung von Wohnfläche muss nicht zwangsläufig mit schwindendem Wohnkomfort einhergehen. Im Gegenteil. „Kompakt & komfortabel“ lautet häufig das Erfolgsgeheimnis dieser Wohnwunder. Die Anzeichen, dass diese Entwicklung erst am Anfang steht, sind vielfältig, denn unterschiedlichste Megatrends unserer Zeit stützen diese.

Die mobile Gesellschaft ermöglicht die Entkopplung von Wohnort und Arbeitsplatz. Auch wenn es unter der Woche nur ein Wohnraum auf Zeit ist, soll doch nicht auf Komfort verzichtet werden. Die entstehende Flexibilität des Arbeitsmarktes hat somit eine enorme Nachfrage in diesem Marktsegment hervorgerufen – und bietet damit attraktive Investitionschancen. Gleichzeitig wird die Entwicklung noch von einem weiteren Megatrend unterstützt, der Urbanisierung. Prognosen gehen davon aus, dass bis zum Jahr 2030 nur noch ca. ein Viertel der Bevölkerung auf dem Land und ca. ¾ in urbanen Großräumen leben werden. Wohnraum wird in wirtschaftlich starken Großräumen wie der Metropolregion Nürnberg zur begehrten Ressource.

Bezahlbarer und gleichzeitig komfortabler Wohnraum in guter Lage und hervorragender Ausstattung ist der Markttrend der Stunde. Mit dem Konzept „Möbliertes Wohnen“ werden unterschiedlichste Zielgruppen wie Manager, Pendler, Singles, Studenten, Berufseinsteiger, junge Wissenschaftler und Nachwuchs-Führungskräfte angesprochen. In Nürnberg bestehen bereits heute 78% aller Haushalte aus 1- bis 2-Personen-Haushalten – diese Erscheinung wird auch in der Frankenmetropole in den kommenden Jahren noch weniger zur Ausnahme, sondern vielmehr zur Regel werden.

Beispielrechnung für eine Neubauimmobilie

Kaufpreis Neubau inkl. Nebenkosten

185.713 €

Eigenaufwand:

20.242 €

Kosten über 10 Jahre:

67.330 €

Einnahmen über 10 Jahre:

64.310 €

Verkaufspreis nach 10 Jahren:

201.708 €

Tilgungsgewinn:

Steuerfreier Ertrag:

Eigenkapital-Rendite:

69.207 €

43.836 €

11,44%

Die Beispielrechnung geht von folgenden Faktoren pro Jahr aus: Zins 1,6%; Tilgung 2%; Mietsteigerung 0%, Wertsteigerung 2%

Standort

Formulieren wir es vorsichtig: Das fränkische Temperament neigt zur Bescheidenheit. Man ist zufrieden und macht darüber kein Aufhebens. Dabei gäbe es allen Grund dazu, denn auch im jüngsten „Glücksatlas“ zählt Franken erneut zu den Top 5 der deutschen Regionen und liegt damit noch vor Südbayern. Gute Gesundheitswerte, überdurchschnittlich hohe verfügbare Einkommen sowie eine geringe Arbeitslosenquote sichern seit Jahren den Platz in der Spitzengruppe Immer mehr Menschen werden auf das Phänomen der Metropolregion Nürnberg aufmerksam, die sich in typisch-fränkischer Zurückhaltung präsentiert.

Dabei stehen die Zeichen auf Wachstum. Seit Jahren ist ein kontinuierlicher Zuzug an Einwohnern zu verzeichnen, gleichzeitig liegt die Arbeitslosenquote bei lediglich 3,8%. Einen Spitzenplatz belegt die Region zudem im Bereich Sicherheit: Führend ist sie und kann stolz auf die niedrigste Kriminalitätsrate deutscher Metropolen verweisen. Also regional und betulich? Nein, denn bis heute reicht der Ruf Nürnbergs als Handelsstadt hinaus in alle Welt. Die Nürnberg Messe zählt zu den Top 15 Messegesellschaften rund um den Globus.

Die Lage in der Mitte Europas und die herausragende Verkehrsanbindung mit Flughafen, ICE-Anbindung in alle Himmelsrichtungen und einem dichtgeflochtenen Autobahndreieck rings um die Stadt sind die Zutaten für ein Erfolgsrezept. Ein breites Spektrum an Unternehmen aus Industrie und Dienstleistungen schaltet und waltet von der zweitgrößten Stadt Bayerns aus. Rund 93.000 Studierende sind an einer der insgesamt 20 Universitäten und Hochschulen der Region immatrikuliert, 53 Forschungseinrichtungen widmen sich den Themen der Zukunft. Attraktiver Wohnraum ist überaus begehrt, gerade kleinere Objekte sind umworben. Nürnberg, eine Erfolgsgeschichte, an der viele teilhaben möchten.

Ausstattung - Smart Living - Das Komfortwunder

Die Formel „viel Wohnraum = hoher Wohnkomfort“ hat heute nicht mehr zwangsweise Gültigkeit. In den vergangenen Jahren hat sich weltweit ein Trend etabliert, der weiterhin anhält und kontinuierlich auf dem Vormarsch ist: Bezahlbarer Wohnraum in attraktiven Innenstadtlagen zu einem vernünftigen Preis-/Leistungsverhältnis.

„Weniger ist mehr“ ist das Credo der durchdachten Smart Living-Lösungen im 1- bzw. 2-Zimmer-Bereich. Die Reduzierung von Wohnfläche muss nicht zwangsläufig mit schwindendem Wohnkomfort einhergehen. Im Gegenteil. „Kompakt & komfortabel“ lautet häufig das Erfolgsgeheimnis dieser Wohnwunder. Die Anzeichen, dass diese Entwicklung erst am Anfang steht, sind vielfältig, denn unterschiedlichste Megatrends unserer Zeit stützen diese.

Die mobile Gesellschaft ermöglicht die Entkopplung von Wohnort und Arbeitsplatz. Auch wenn es unter der Woche nur ein Wohnraum auf Zeit ist, soll doch nicht auf Komfort verzichtet werden. Die entstehende Flexibilität des Arbeitsmarktes hat somit eine enorme Nachfrage in diesem Marktsegment hervorgerufen – und bietet damit attraktive Investitionschancen. Gleichzeitig wird die Entwicklung noch von einem weiteren Megatrend unterstützt, der Urbanisierung. Prognosen gehen davon aus, dass bis zum Jahr 2030 nur noch ca. ein Viertel der Bevölkerung auf dem Land und ca. ¾ in urbanen Großräumen leben werden. Wohnraum wird in wirtschaftlich starken Großräumen wie der Metropolregion Nürnberg zur begehrten Ressource.

Bezahlbarer und gleichzeitig komfortabler Wohnraum in guter Lage und hervorragender Ausstattung ist der Markttrend der Stunde. Mit dem Konzept „Möbliertes Wohnen“ werden unterschiedlichste Zielgruppen wie Manager, Pendler, Singles, Studenten, Berufseinsteiger, junge Wissenschaftler und Nachwuchs-Führungskräfte angesprochen. In Nürnberg bestehen bereits heute 78% aller Haushalte aus 1- bis 2-Personen-Haushalten – diese Erscheinung wird auch in der Frankenmetropole in den kommenden Jahren noch weniger zur Ausnahme, sondern vielmehr zur Regel werden.

Beispielrechnung für eine Neubauimmobilie

Kaufpreis Neubau inkl. Nebenkosten

185.713 €

Eigenaufwand:

20.242 €

Kosten über 10 Jahre:

67.330 €

Einnahmen über 10 Jahre:

64.310 €

Verkaufspreis nach 10 Jahren:

201.708 €

Tilgungsgewinn:

Steuerfreier Ertrag:

Eigenkapital-Rendite:

69.207 €

43.836 €

11,44%

Die Beispielrechnung geht von folgenden Faktoren pro Jahr aus: Zins 1,6%; Tilgung 2%; Mietsteigerung 0%, Wertsteigerung 2%

Standort

Formulieren wir es vorsichtig: Das fränkische Temperament neigt zur Bescheidenheit. Man ist zufrieden und macht darüber kein Aufhebens. Dabei gäbe es allen Grund dazu, denn auch im jüngsten „Glücksatlas“ zählt Franken erneut zu den Top 5 der deutschen Regionen und liegt damit noch vor Südbayern. Gute Gesundheitswerte, überdurchschnittlich hohe verfügbare Einkommen sowie eine geringe Arbeitslosenquote sichern seit Jahren den Platz in der Spitzengruppe Immer mehr Menschen werden auf das Phänomen der Metropolregion Nürnberg aufmerksam, die sich in typisch-fränkischer Zurückhaltung präsentiert.

Dabei stehen die Zeichen auf Wachstum. Seit Jahren ist ein kontinuierlicher Zuzug an Einwohnern zu verzeichnen, gleichzeitig liegt die Arbeitslosenquote bei lediglich 3,8%. Einen Spitzenplatz belegt die Region zudem im Bereich Sicherheit: Führend ist sie und kann stolz auf die niedrigste Kriminalitätsrate deutscher Metropolen verweisen. Also regional und betulich? Nein, denn bis heute reicht der Ruf Nürnbergs als Handelsstadt hinaus in alle Welt. Die Nürnberg Messe zählt zu den Top 15 Messegesellschaften rund um den Globus.

Die Lage in der Mitte Europas und die herausragende Verkehrsanbindung mit Flughafen, ICE-Anbindung in alle Himmelsrichtungen und einem dichtgeflochtenen Autobahndreieck rings um die Stadt sind die Zutaten für ein Erfolgsrezept. Ein breites Spektrum an Unternehmen aus Industrie und Dienstleistungen schaltet und waltet von der zweitgrößten Stadt Bayerns aus. Rund 93.000 Studierende sind an einer der insgesamt 20 Universitäten und Hochschulen der Region immatrikuliert, 53 Forschungseinrichtungen widmen sich den Themen der Zukunft. Attraktiver Wohnraum ist überaus begehrt, gerade kleinere Objekte sind umworben. Nürnberg, eine Erfolgsgeschichte, an der viele teilhaben möchten.

Ausstattung - Smart Living - Das Komfortwunder

Die Formel „viel Wohnraum = hoher Wohnkomfort“ hat heute nicht mehr zwangsweise Gültigkeit. In den vergangenen Jahren hat sich weltweit ein Trend etabliert, der weiterhin anhält und kontinuierlich auf dem Vormarsch ist: Bezahlbarer Wohnraum in attraktiven Innenstadtlagen zu einem vernünftigen Preis-/Leistungsverhältnis.

„Weniger ist mehr“ ist das Credo der durchdachten Smart Living-Lösungen im 1- bzw. 2-Zimmer-Bereich. Die Reduzierung von Wohnfläche muss nicht zwangsläufig mit schwindendem Wohnkomfort einhergehen. Im Gegenteil. „Kompakt & komfortabel“ lautet häufig das Erfolgsgeheimnis dieser Wohnwunder. Die Anzeichen, dass diese Entwicklung erst am Anfang steht, sind vielfältig, denn unterschiedlichste Megatrends unserer Zeit stützen diese.

Die mobile Gesellschaft ermöglicht die Entkopplung von Wohnort und Arbeitsplatz. Auch wenn es unter der Woche nur ein Wohnraum auf Zeit ist, soll doch nicht auf Komfort verzichtet werden. Die entstehende Flexibilität des Arbeitsmarktes hat somit eine enorme Nachfrage in diesem Marktsegment hervorgerufen – und bietet damit attraktive Investitionschancen. Gleichzeitig wird die Entwicklung noch von einem weiteren Megatrend unterstützt, der Urbanisierung. Prognosen gehen davon aus, dass bis zum Jahr 2030 nur noch ca. ein Viertel der Bevölkerung auf dem Land und ca. ¾ in urbanen Großräumen leben werden. Wohnraum wird in wirtschaftlich starken Großräumen wie der Metropolregion Nürnberg zur begehrten Ressource.

Bezahlbarer und gleichzeitig komfortabler Wohnraum in guter Lage und hervorragender Ausstattung ist der Markttrend der Stunde. Mit dem Konzept „Möbliertes Wohnen“ werden unterschiedlichste Zielgruppen wie Manager, Pendler, Singles, Studenten, Berufseinsteiger, junge Wissenschaftler und Nachwuchs-Führungskräfte angesprochen. In Nürnberg bestehen bereits heute 78% aller Haushalte aus 1- bis 2-Personen-Haushalten – diese Erscheinung wird auch in der Frankenmetropole in den kommenden Jahren noch weniger zur Ausnahme, sondern vielmehr zur Regel werden.

  • Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zum Investment

Ihr Weg zum Immobilien Investment

  • Unverbindliche Beratung mit Wirtschaftlichkeitsberechnung

  • Möglichkeit der Besichtigung der Immobilie

  • Erstellung eines maßgeschneiderten Angebots

  • Finanzierungsprüfung durch die Bank

  • Betreuung während der notariellen Beurkundung

  • Kaufpreiszahlung Zug um Zug während Baufertigstellung

Lassen Sie sich jetzt von uns beraten und finden Sie Ihr zukunftsfähiges Immobilien Investment.

Wir beraten Sie gerne
Sie möchten sich unverbindlich informieren, haben Fragen oder wünschen sich ein konkretes Angebot? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!
Oder rufen Sie uns an: